Abgelaufene SSL Zertifikate

Es ist mir leider mehr als nur ein mal passiert, dass der Mailserver mit abgelaufenen SSL-Zertifikaten lief. Bei Let’s Encrypt laufen diese Zertifikate ja relativ schnell (3 Monate) ab. Daher brauche ich eine Warnung, falls das passiert und der automatische Restart nicht geklappt hat.

Man kann natürlich die Cert Dateien im Filesystem prüfen, aber viel besser ist doch den Dienst direkt zu fragen. Und das geht so (und das kann auch remote laufen):

#!/bin/bash

# SMTPS Host to check
HOST=my.mailserver.tld
# Days before end of cert to warn/take action
WARNDAYS=14
# admin email
CONTACT="adminofmymailserver@gmail.com"

ENDDATE=$(echo QUIT | openssl s_client -connect $HOST:465 -verify_return_error 2>&1 | sed -ne '/-BEGIN CERTIFICATE-/,/-END CERTIFICATE-/p'| openssl x509 -noout -dates  | fgrep notAfter | sed 's/notAfter=//g')
# echo $ENDDATE cert expires
EPOCHENDDATE=$(date --date="$ENDDATE" +"%s")
# echo epoch is $EPOCHENDDATE
EPOCHTODAY=$(date +"%s")
let TIMELEFT=$EPOCHENDDATE-$EPOCHTODAY
DAYSLEFT=$(echo "$TIMELEFT/86400" | bc)
# echo time left $DAYSLEFT days
if [ $DAYSLEFT -le $WARNDAYS ]; then
  echo "WARNING: Cert for $HOST expires in $DAYSLEFT days!" | mail -s "WARNING: Cert for $HOST expires in $DAYSLEFT days!" $CONTACT
  # /etc/init.d/exim4 restart
fi

Die Herausforderung ist, das Ablaufdatum im Zertifikat in Tage gerechnet von Heute umzuwandeln. Das geht mit dem Befehl „date“, der in epoch umwandelt und einer einfachen Division ohne Rest durch 86400 (Sekunden pro Tag) der Differenz mit „bc“.

Abgelaufene SSL Zertifikate

2 Gedanken zu “Abgelaufene SSL Zertifikate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s